Stiftung

Jahresberichte

Der Grosse Umbruch.

Das vergangene Jahr war geprägt vom Bauprojekt, dem Umzug sowie der Organisation in den provisorischen Räumlichkeiten und auch von der Pandemie. Wir konnten unsere Dienstleistungen ohne Unterbrechungen weiterführen und die hohe Lebensqualität beibehalten. Trotz einiger Herausforderungen ist dieser Umbruch gut über die Bühne gegangen - vor allem aufgrund des grossen und unermüdlichen Einsatzes von allen Beteiligten.

Nicht gleich zufriedenstellend fällt hingegen der Jahresabschluss aus. Die hohe Anzahl von pandemiebedingten Krankheitsausfällen haben die Arbeitsstunden des Personals in die Höhe getrieben und diesbezügliche Reserven, die für den Umzug angelegt wurden, bereits davor getilgt. Zudem entstanden bei den Provisorien unvorhergesehene Kosten. Ein etwas bitterer Beigeschmack zu einem Jahr, in dem wir in vielerlei Hinsicht engagiert waren und das Erreichen grosser Meilensteine feiern konnten.

Erfreulich ist hingegen die Spendenkampagne zum Ersatzneubau angelaufen und auch das Bauprojekt nimmt sichtbar Form an. Davon erzählt der Jahresbericht 2021.

Jahresbericht 2021 online ansehen

Oder lieber einen älteren Jahresbericht ansehen?

Jahresbericht 2020
Jahresbericht 2019

Jahresbericht 2018

Jahresbericht 2017

Jahresbericht 2016
Jahresbericht 2015
Jahresbericht 2014
Jahresbericht 2013
Jahresbericht 2012
Jahresbericht 2011
Jahresbericht 2010