Ersatznöibou

Bewilligung für Bauprovisorien

Die Gesundheits-, Sicherheits- und Integrationsdirektion (GSI) des Kantons Bern
stimmt der Übernahme der zusätzlichen Mietkosten für die Bauprovisorien zu.

Die Erleichterung ist gross. Mit der Zustimmung vom Kanton können die Provisorien während der Bauphase nun wie geplant realisiert werden. Da war ein langer Atem und Verhandlungsgeschick notwendig: Unser innovative Lösungsvorschlag, während dem Neubau der Gebäude auf dem Nachbarland zwei wieder verwendbare Holzkonstruktionen zu erstellen, wurde von der zuständigen Behörde lange nicht gutgeheissen. Es brauchte unter anderem auch ein unabhängiges Gutachten, das belegt, dass dies für alle Beteiligten die günstigste und auch sinnvollste Lösung ist. «Heute machen wir ein grosses Kreuz an die Decke» strahlt Vinzenz Miescher, unser Geschäftsführer. Verständlich, denn bis zum heutigen Tag waren 18 Ämter am Bewilligungsverfahren für den Bauprozess beteiligt.

Medienmitteilung zum Thema